Firmenentwicklung

1971
Gründung als Planungs- und Entwurfsbüro durch Walter Huss und Peter Naef.

1976
Betriebserweiterung durch Aufnahme der eigenen Produktion in Werkstattgemeinschaft mit der Firma Stöckli + Grenacher AG.

1979
Umwandlung der einfachen Gesellschaft in eine Aktiengesellschaft. Domizilverlegung von der Steinwiesstrasse 9 an die Waserstrasse 16. Vergrösserung im Planungs- und Produktionsbereich. Ateliergemeinschaft mit der Firma Stöckli + Grenacher AG.

1986
Walter Grenacher und Peter Stöckli werden Aktionäre der Misura Design AG.

1987
Peter Naef verlässt die Firma und verkauft seine Aktien an Walter Huss.

1996
Unter dem Namen Cucinaviva wird an der Forchstrasse 225 ein Küchenforum eröffnet. Es werden italienische Design-Küchen von Arclinea ausgestellt und angeboten.

2003
Die Büro-Arbeitsplätze werden von der Waserstrasse 16 an die Forchstrasse 225 verlegt. Die Produktion wird Servicewerkstatt und verbleibt an der Waserstrasse 16 in Gemeinschaft mit Stöckli Grenacher Schäubli AG.